GALLERIES

        Familienreportage in Wadgassen

        Familienreportage in Wadgassen

        Letztes Jahr verbrachte ich einen wundervollen Nachmittag mit dieser, dreiköpfige Familie. Es war ihr erste Reportage im dokumentarischen Stil und Anfangs gab es noch einige Fragen, die wir durch ein Telefonat im voraus aber beseitigen konnten.


        Die Poesie des alltäglichen!

        Wer kennt es nicht wir gehen in die Kita, um das Kind abzuholen und die Nase läuft, das Kind ist unpässlich und eigentlich weiß man der Tag ist schon gelaufen. So ging es auch der kleinen Maus bei unserer Familienreportage. Glücklicherweise ließ sie sich trotz leichter Erkältung ihre Laune nicht verderben. Sie fand es spannend, dass ich sie mit diesem kleinen schwarzen Kasten in der Hand verfolgte.

        Nach einem kurzen Besuch zum Spielplatz in der Nähe, gab es noch einen kleinen Snack zu Hause, Ed Sheeran in Dauerschleife und kuscheln vorm Kamin. Die Bilder spiegeln den Alltag der kleinen Familien authentisch und ungezwungen wider. Denn leider gehört das auch zum Alltag von Eltern vor allem, wenn die kleinen gerade erst in der Krippe oder im Kindergarten eingewöhnt werden. Eine Familienreportage zeigt das reale Leben und dazu gehört nun auch einmal Schnupfen oder ein quengelndes Kind.



        Andere Familienreportagen findest du unter hier.

        Du interessierst dich für meine dokumentarische Fotografie dann schau doch auch mal unter Stella Costa – Love & Weddings vorbei.

        PREV. ITEM Portrait eines Mädchens NEXT ITEM der-anfang-meiner-fotografischen-reise-header
        BY:
        Stella
        ×
        6. Dezember 2018